08.08.2014 in Pressemitteilungen

Schwerste Verbrechen an irakischen Christen

 

Kerstin Griese, Beauftragte für Kirchen- und Religionsgemeinschaften und Mitglied des Sprecherkreises des Bundes-AKC und Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, haben am 22.7.2014 eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der die SPD-Bundestagsfraktion aufs Schärfste die Vertreibung der Christen aus Mossul verurteilt. Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ verbreitet unter Andersgläubigen und Andersdenkenden Angst und Schrecken. Darunter leiden muslimische Schiiten genauso wie die dort lebenden Christen.

Siehe: http://www.spdfraktion.de/presse/pressemitteilungen/schwerste-verbrechen-irakischen-christen