Appell an die neue Bundesregierung: Mut zu neuen Wegen

Veröffentlicht am 27.12.2013 in Bundespolitik

Der Arbeitskreis Christinnen/Christen und SPD Baden-Württemberg begrüßt es, dass die Große Koalition in Berlin vor dem Jahreswechsel noch ihre Arbeit aufnehmen konnte. Die neuen SPD-Ministerinnen und Minister haben durch das positive Ergebnis der Mitgliederbefragung den großen Rückhalt der Parteibasis für die neue Legislaturperiode erfahren.

Wir vom baden-württembergischen Arbeitskreis hoffen darauf, dass die SPD im Bund in den kommenden Jahren die Chance zur Mitgestaltung der Regierungspolitik nutzen kann, um in Deutschland und Europa, die Grundlagen für ein sozial gerechte und ökologisch orientierte Gesellschaft auszubauen. Wir benötigen auf allen föderalen Ebenen von Kommune über Land und Bund bis hin zu der europäischen Ebene den Mut, ganz neue Wege zu gehen und neue Modelle solidarischen Handelns zu entwickeln. Entsprechende Vorschläge hat unser Arbeitskreis in Baden-Württemberg in seinem Papier „Gerechtigkeit und Barmherzigkeit – Anstöße und Materialien für eine zukunftsfähige sozialdemokratische Sozialpolitik“ vorgelegt.

 

Downloads

Dokumente

Reden/Artikel

Stellungnahmen

Veranstaltung