Christen in der SPD Baden-Württemberg

 

Themen

Gesprächspartner und Themen der ersten Jahre des AKC BW

Eine Auswahl: · Die Gesundheitsreform diskutierten wir mit Dr. Martin Schulz und Michael Kasten. · Die derzeitige Sozialpolitik stellten wir gemeinsam mit den Bundestagsabgeordneten Karin Roth und Ute Kumpf auf den Prüfstand. · Hans Graf von Sponeck ehem. UN-Beauftragter im Irak und beigeordneter Generalssekretär, informierte über die Hintergründe des Irakkrieges. · Mit Ernst Ulrich von Weizsäcker MdB diskutierten wir die Auswirkungen der Globalisierung. · Mit Dr. Harald Klimenta, Attac diskutierten wir das Konzept der Attac er solidarischen Einfachsteuer · „Entwicklungspolitik und Sicherheit“ wurde mit Cornelia Füllkrug-Weitzel, Direktorin von Brot für die Welt diskutiert · „Präventivkriege oder Rückkehr zum Völkerrecht“ - US- oder UN-Politik? Gesprächspartner Andreas Zumach, freier Journalist, Genf · „Ihr sollt ein Segen sein!“ vom Verhältnis Kirche und Staat. Gesprächspartner: die beauftragten Pfarrer am Landtag Wolfgang Weber und ? Kautt · Korruption und Religion - die „Geißel der Menschheit ist zur größten Herausforderung besonders der Religionen geworden, Gesprächspartner: Prof. Karl Wilhelm Rennstich · Leben zwischen den Mauern - Faten Mukarker, eine christliche Palästinenserin berichtet Beim „Gespräch zum Erntedank“ diskutierten · 2002 die Bischöfe Dr. Gebhard Fürst und Dr. Ulrich Fischer mit SPD-Generalsekretär Hausmann sowie dem stellvertretenden Landesparteivorsitzenden Peter Hofelich die Frage, wie viel Ethik Politik braucht. · Im Jahr 2003 diskutierten – nach einen Einführungsreferat des ehemaligen Ministerpräsidenten Reinhard Höppner – Birgit Kipfer MdL, Ordinariatsrat Dr. Joachim Drumm und Prälat Martin Klumpp das Thema: Kann die biblische Botschaft Salz für die Politik sein · Im Jahr 2004 Rolf Lehmann, Dr. Hartmut Fritz und Dieter Rilling mit der Landesvorsitzenden Ute Vogt über den Bibelvers „Gerechtigkeit erhöht ein Volk“ · Im Jahr 2005 diskutierten Peter Hofelich, stellvertretender Landesvorsitzender, Hendik Bednarz, Jusovorsitzender Baden-Württemberg sowie Ruth Weckenmann MdL „Wohin muss der Weg der SPD nach der Wahl gehen? · Im Jahr 2006 waren Landesbischof Frank O.July und Ingo Rust, MdL, Kirchenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion zu Gast, Thema: "Der Herr hat geredet - wer muss nicht verkündigen?

Downloads

Dokumente

Reden/Artikel

Stellungnahmen

Veranstaltung