Christen in der SPD Baden-Württemberg

Herzlich Willkommen!


Angela Madaus, Sprecherin des AKC BW

Der Arbeitskreis Christen in der SPD Baden-Württemberg besteht aus ca. 800 Personen, die Mitglied der SPD sind oder ihr nahe stehen und gleichzeitig auch in ihren Kirchen beheimatet sind. Die Regionalgruppen Heidelberg/ Rhein-Neckar, Heilbronn, Oberschwaben und Stuttgart treffen sich einige Male im Jahr, um sich auszutauschen und über aktuelle politische Themen zu diskutieren. Bei brennenden Themen werden Bundes- oder Landespolitiker zu besonderen Veranstaltungen eingeladen, über die wir dann auf unseren Seiten berichten.

Viele unserer Mitglieder arbeiten aktiv in der SPD mit, oft auch als Mandatsträger, beteiligen sich an der innerparteilichen Diskussion und fördern das Gespräch der SPD mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften. Wir möchten aus der biblischen Botschaft Impulse für politisches Handeln ableiten und diese in die politischen Auseinandersetzungen einbringen.

Der Gesprächskreis ist ökumenisch. Entsprechend setzt sich auch dessen Sprecherkreis zusammen. Er wird derzeit organisiert und verantwortet von Angela Madaus (Sprecherin, Walddorfhäslach). Weitere Mitglieder des Sprecherkreises sind Stephan Fischer (stellv. Sprecher, Weinheim), Sigrid Neutz (Heilbronn), Thomas Scholz (Hirschberg) und Bernhard Seeger (Biberach).

Kontakt: Angela Madaus: angela.madaus@gmx.de

 

Veröffentlicht in Topartikel Standpunkte
am 28.07.2017

AK Reutlingen/Tübingen: Am 21.7.2017 referierte der Tübinger Sozialethiker und Sozialdemokrat Prof. Dr. Möhring-Hesse in Wannweil über soziale Ungleichheit in der Hochphase der Globalisierung, also zwischen 1990 und der Finanzkrise im Jahr 2008.

Veröffentlicht in Standpunkte
am 25.07.2016

Am 25.7. hatte der AKC Prof. Matthias Möhring-Hesse (Lehrstuhl für Sozialethik, katholische Theologie, Tübingen) und Dr. Lars Castellucci, MdB in die Friedensgemeinde Stuttgart eingeladen. Es war ein interessanter Vortrag des Sozialethikers und eine engagierte Diskussion mit dem Realpolitiker sowie ca. 20 Mitgliedern des Arbeitskreises.

Veröffentlicht in Aktuelles
am 10.06.2016

Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im AKC Heidelberg/Rhein-Neckar Lars Castellucci ist in die Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) berufen worden. Die Kammer berät die EKD unter anderem zu den Themen Einwanderung, Flüchtlinge und Europäisches Asylsystem.

Mit diesen Themen beschäftigt sich Castellucci auch im Bundestag als Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion im Innen- und Europaausschuss. „Ich freue mich sehr über die Berufung in die Kammer und darauf, an diesen aktuellen und wichtigen Fragen auch in der Evangelischen Kirche mitzuarbeiten“, so der Abgeordnete, der seit 2013 den Wahlkreis Rhein-Neckar im Bundestag vertritt und von 2004 bis 2008 Vorsitzender der Bezirkssynode im evangelischen Kirchenbezirk Wiesloch war.

Downloads

Dokumente

Reden/Artikel

Stellungnahmen

Veranstaltung